Premiumwein weiß

Muskateller, feinherb

Jahrgang 2016 Restzucker 32,8 g/ltr.
Klassifikation Spätlese Säure 6,4 g/ltr.
Geschmack feinherb Alkohol 12,24 %
Inhalt 0,75 ltr. Preis 12,00 €

Zur Rebsorte:

Bereits Kaiser Barbarossa und Karl der Große waren ihm zugetan, diesem Wein mit dem ausgeprägten Bukett. Die Muskateller-Traube findet man in Deutschland nur sehr wenig, sie ist eine ausgesprochene Spezialität, sehr anspruchsvoll. Der Muskateller ist einer der ältesten Rebsorten mit über 200 verschiedenen Spielarten. Weinfreunde schätzen den Muskateller ob seiner eleganten Rasse, feinfruchtigen Säure und seines niedrigen Alkoholgehaltes. Zum Dessert serviert ist er ein einprägsamer Abschluß eines feinen Menüs. Ein Augenblick der Verzauberung.

 

Sensorische Eigenschaften:

Helles Strohgelb in der Farbe. Sehr feines Bukett nach Pfirsich und Grapefruit. Im Gaumen trägt er die fruchtige Säure verbunden mit diesem finessenreichen Aromenspiel. Duftig - in beliebiger Reihenfolge: Gelber Pfirsich, Muskatnuss, Mandarinen, knackige Trauben direkt von der Rebe. Intensiv und einladend. Fruchtige Frische und frische Frucht – ein Bukett im Sinne des Wortes! Eine finessenreiche, rassige Säure garantiert Saft und Schmelz, dazu verschwenderische Muskatwürze. Weiße Blumen und ein feines Finish mit Holunderblüte.

 

Speiseempfehlung:

Als Aperitif kühl serviert als anregender Schluck vor dem Menü. Wunderbar zu kombinieren mit feiner Kräuterküche, mit Frischkäse-Terrinen, leichten Salaten. 

 

Trinktemperatur:

etwa 8 bis 10° C

 

Lagerfähigkeit:

etwa 2 bis 3 Jahre, danach reduziert er seine Frische zugunsten reifer Aromen


Enthält Sulfite


>> zurück

>> Ältere Tagebucheinträge